Rundmail einsmehr

Druck
 
  newsletter   
  Newsletter 21. Februar 2018  
 

Liebe Mitglieder und Freunde von „einsmehr",

ich hoffe, Ihr verbringt alle tolle Ferien, Urlaub, Sommer...

Hier gibt es noch wieder interessante Infos für Euch:

- Bei unserem Aktionswochenende 29.09. - 01.10. sind noch Plätze frei! Vor allem die Geschwisterkinder und deren Freunde, Klassenkameraden oder andere Interessierte möchten wir noch einmal ausdrücklich ansprechen, da dieses Wochenende eine inklusive Veranstaltung werden soll. Euch erwartet ein tolles Wochenende mit viel Spiel, Spaß und Abenteuern... Bitte schnell anmelden, da wir das Wochenende organisieren wollen. Infos dazu - siehe die letzten Rundmails

- am 05.10.2017 findet eine außergewöhnliche Mitgliederversammlung beim Bunten Kreis / Mehrzweckraum um 20.00 Uhr statt. Thema ist unsere Vision "integratives Hotel". Wir diskutieren pro und contro und vor allem wollen wir abstimmen, ob unser Verein eine gGmbH gründen möchte, die so ein Hotel auf die Beine stellen könnte. Mehr Infos dazu folgen. Bitte nur schon mal den Termin notieren :- )

 

Wichtig Wichtig Wichtig

Am 30.09.2017 von 09.40 - 13.30 Uhr findet in der Friedberger Stadthalle die Friedberger Jobbörse statt. Wir wurden gefragt, ob wir als Verein das Catering organisieren wollen, d. h. für ca. 200  400 Personen Essen (belegte Brötchen und Kuchen) und Getränke verkaufen wollen. Zum einen ist der Erlös für den Verein und zum anderen dürfen wir dort unseren Stand aufbauen und für den Verein Werbung machen. Nun benötigen wir Eure Mithilfe: Wer könnte sich vorstellen und hat Lust, dieses Catering mit zu organisieren und an dem Tag dabei zu sein? Antworten benötige ich leider schon bis Freitag, 18.08., da der Veranstalter eine Zu- oder Absage von uns braucht. Wäre toll, wenn wir uns dort präsentieren könnten, aber ohne Euch schaffen wir es nicht!!!

 

Dann noch eine Bitte:

Bei der Sparda-Bank können wir noch eine finanzielle Unterstützung für ein Projekt gewinnen. Dafür benötigen wir Eure Stimme: Bis einschließlich August ist das noch möglich. Unter www.sparda-a.de/spardaspendenwahl.php gelangt man zur Abstimmung.

Und noch etwas:

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Stadt Augsburg hat beschlossen, einen Inklusionsplan für Augsburg zu erarbeiten. In diesem Zusammenhang findet im Herbst 2017 eine große Bürgerbeteiligung unter dem Motto Gemeinsam dazu gehören – Bürgerbeteiligung Inklusion statt, um Infor? mationen zu gewinnen über die Wünsche und Bedarfe der Augsburgerinnen und Augsburger mit und ohne Behinderung. Sie besteht aus folgenden Bestandteilen

?? Bürgerwerkstatt am Samstag, 14.10.17, 10.00 Uhr bis 16.30 Uhr, Kongress am Park, Gögginger Str. 10, 86159 Augsburg. Wo stoßen Sie mit Ihrer Behinderung an eine Grenze? Was brauchen Sie, damit Ihr Leben besser gelingen kann? Welche Ideen und Vorschläge ha? ben Sie? Auf diese Fragen möchten wir mit Ihnen gemeinsam  Antwor? ten finden. Ihre Ideen fließen ein in den lnklusionsplan    für Augsburg. Vortrag: "Fiorian Sitzmann?  25 Jahre gelebte Inklusion"                   Arbeitsgruppen zu     1. Wohnen und Leben 2. Mobilität 3. Gesundheit 4. Bildung und Lernen 5. Kultur und Freizeit 6. Arbeit und Beschäftigung Bitte melden Sie sich bis spätestens 27.09. 2017 an. Teilen Sie dem Sozialreferat mit, in welchen zwei Arbeitsgruppen    Sie mitarbeiten möchten. Sie können das Sozialreferat anrufen: Tel. 0821 324 4333 Sie können eine E?Mail schicken: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

?? Onlinebeteiligung auf der Homepa? ge der Stadt Augsburg (15.09.17  ?  30.11.17). Der Link dazu wird recht? zeitig auf die Homepage gestellt.

?? Befragung von Menschen mit Be? hinderung in Papierform (15.09.17 ?  30.11.17) Wir bitten Sie, mit den Ihnen zur Verfü? gung stehenden Kommunikationswegen alle Bestandteile der Bürgerbeteiligung zu bewerben, damit möglichst viele Men? schen erreicht werden. Schwerpunktmäßig sollen die Interessier? ten die Möglichkeit der Onlinebeteiligung nutzen. Dennoch gibt es Personen, für die eine Befragung in Papierform geeigneter ist, weil sie die Online?Möglichkeit nicht nutzen können oder wollen. Die gedruckte Version eines Fragebogens, mit den entsprechenden Informationen und Hinweisen zur Teilnahme, zum Daten? schutz, in Alltagssprache und in leichter Sprache kann ab Mitte September bei der Lebenshilfe Augsburg, Offene Hilfen ange? fragt werden. Unsere Mitarbeiter helfen dann soweit notwendig und möglich beim Ausfüllen.   Vielen herzlichen Dank für Ihr Mitwirken. Nur gemeinsam können wir das Thema Inklusion in Augsburg weiter voranbringen! Mit freundlichen Grüßen

Als Anlage erhaltet Ihr noch eine Einladung und einen Fragebogen. Wäre schön, wenn möglichst viele sich daran beteiligen.

 

Weiterhin einen schönen Sommer!

Liebe Grüße

Karin Lange

 
     
 

Hier der Link zu unserem Veranstaltungskalender  

www.einsmehr.org

 
 
Abmelden
Powered by AcyMailing
Anhänge
flyer_workshop__musik_und_improvisation.pdf
fragebogen_abw_2017_v1_1_entgultig.pdf